Unser Sohn war 8 Monate alt, als wir Lisann Sander um Hilfe gebeten haben. Ich war völlig fertig vom nächtlichen Dauerstillen. Der Kleine wachte zum Teil stündlich auf. Tagsüber schlief er meist nur mal kurz. Auch aß er schlecht.
Lisann kam kurzfristig vorbei. Wir hatten ein nettes Gespräch, waren direkt auf einer Ebene. Sie gab uns ganz einfache Tipps. Kein kompliziertes Schlafprogramm oder ähnliches.
Das war vorher meine Sorge. Wir würden dem Kleinen alles Vertraute “wegnehmen” müssen und ich war auf einige Horrornächte vorbereitet. Doch genau das Gegenteil war der Fall.
Wir führten ein Tages- und Nachtprotokoll und änderten etwas unsere Tagesstruktur. Nachts boten wir Alternativen zum Stillen.
Innerhalb von einigen Wochen haben wir es mit der Unterstützung von Lisann Sander geschafft, dass er nun alleine in seinem Zimmer schläft, tagsüber und auch nachts. Er isst nun auch viel und gerne und ist ausgeglichener.

Ich bin immer noch ganz baff und sehr stolz auf den kleinen Mann. Ohne nächtelanges Protestieren hat er die Veränderungen angenommen.

Wir sind sehr froh, uns für ein Schlafcoaching entschieden zu haben. Wir danken Ihnen sehr, liebe Lisann, für die unkomplizierte Hilfe. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass das alles so toll klappt.

Was ich auch toll finde: Noch immer stehe ich mit Lisann im Kontakt um kleine Fragen loszuwerden.

Ihnen alles Liebe für die berufliche und private Zukunft.